Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

Statusupdate 2012-01

Im Januar und Februar wurden Technologieentscheidungen vorgenommen, kleinere Prototypen programmiert und die Entwicklung aufgenommen.

Im Februar und März reisten @fin und @c3o in die USA und nutzten die Gelegenheit, intensiv Feedback von Journalisten und Startups einzuholen.
Außerdem besuchten die beiden die Konferenzen Launch und SXSW und knüpften dort für das Projekt interessante Kontakte (die wiederum gutes Feedback gaben!).

Erste Version

Eine erste Version des Projektes wurde am 5.4.2012 online genommen. Sie ist natürlich bei weitem nicht Feature-Complete und besitzt noch den einen oder anderen Bug, stellt aber die Basis für die weitere Entwicklung in den nächsten Monaten.

Technische Details

In unserer Github-Organisation gibt es zwei Repos:

1. Den Django+Reversion+etc-basierten Code für die Serverseite.
2. Ein vorerst Overdiff genanntes Projekt, das das zeichenbasierte Highlighting erst möglich macht.

Overdiff

Alle Implementationen von Diff-Algorithmen liefern Strings zurück. Hier haben wir die Python-Standardimplementation so umgebaut, dass sie diese Informationen in weiterverwendbaren Datenstrukturen zurückgibt.
Diese transformieren wir noch etwas, um sie für Benutzer besser interpretierbar zu machen - wir markieren zum Beispiel den ganzen Satz, wenn mehr als eine gewisse Anzahl Worte geändert wurden.

Der Teil des Projekts wird sicher noch verbessert. Und wahrscheinlich umbenannt.

Nächste Schritte

Bugfixes — der erste längere Text ist jetzt online und hat ein paar kleinere Unzulänglichkeiten aufgezeigt. Besonders der Teil zwischen dem Diffen und der Textbeschreibungssprache Markdown gehört noch verbessert und robuster gemacht.

Bilder — Der Bild-Upload sollte nicht allzu viel Aufwand sein, machen muss man ihn trotzdem.

Feeds & Zusammenfassungen — Wir haben ein nettes Konzept dafür, Feeds und Zusammenfassungen sinnvoll zu integrieren. Stay tuned!

Danach Styling, Microblog und Publikumsfeedback.


(und irgendwann auch wieder ein Collid.es Event!)

Alles bleibt spannend!

— @fin

Reposted bylutoma lutoma

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl